Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Archiv & Podcasts

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

04. März 2015 - Wie studentische Arbeiten besser werden - ein Methodentool für die Lehre

zum Podcast

 

Dr. Doris Pany

Mitarbeiterin der Abteilung Lehr- und Studienservices, dort verantwortlich für das 2014 gegründete Schreibzentrum der Karl-Franzens-Universität Graz. Arbeitsschwerpunkte: akademische Schreibdidaktik und Literacy Management.

Mit welchen Mitteln gelingt es, die Qualität studentischer Arbeiten zu verbessern?
Wie können Studierende das wissenschaftliche Schreiben effizient erlernen?

zurück

 

 

19. November 2014 - Die "DOs und DONT's" bei der Methodenwahl

Dr. Olivia Vrabl (li) und Dr. Gudrun Salmhofer(re)

zum Podcast

 

MMag.a Dr.in Olivia Vrabl

seit 2008 Lektorin am Zentrum für LehrerInnenbildung in Wien sowie Trainerin am Center for Teaching and Learning (CTL) der Universität Wien und der Universität Innsbruck. 

Wie bringen Lehrende frischen Wind in ihre Lehrveranstaltungsgestaltung?

Wie gelingt der Einsatz von aktivierenden Methoden in Massenlehrveranstaltungen?

 

zurück

 

 

22. Oktober 2014 - Studentische Schreibkompetenz fördern

Dr. Melanie Brinkschulte (li) und Univ.-Prof. Dr. Rudolf Egger (re)

zum Podcast

 

Dr. Melanie Brinkschulte

Leiterin des Internationalen Schreib­zentrums der Universität Göttingen, Vorstandsmitglied der European Association of Teaching Academic Writing und der Gesellschaft für Schreibdidaktik und Schreibforschung; Arbeitsschwerpunkt: Schreiblehr­- und Schreiblernforschung.

 

Welche Hilfestellungen brauchen Studierende beim Er­lernen des wissenschaftlichen Schreibens?

 

Mit welchen Mitteln kön­nen Lehrende die Schreibfertigkeiten von Studierenden gezielt fördern, und wie gelingt das Anleiten und Begleiten studentischer Arbeiten?

 

zurück

 

 

04. Juni 2014 - Stimm- und Sprechkompetenz

Univ.-Prof. Regine Porsch (li) und Univ.-Prof. Dr. Rudolf Egger (re)

zum Podcast

 

Univ.Prof. Regine Porsch

1976 bis 1980 Studium der Sprechwissenschaft und Germanistik an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale; von 1983 bis 1992 Lehrkraft für Sprecherziehung and der Theaterhochschule "Hans Otto" in Leipzig; bis 2004 Lehrkraft für Sprecherziehung an der Hochschule für Musik und Theater "F.M.Bertholdy" Leipzig; seit 2004 Professorin für Sprachgestaltung an der Kunstuniversität Graz

 

Wie gelingt es Lehrenden, ihre Ausdrucksfähigkeit zu steigern und die Artikulation zu fördern?

 

Wie kann ich als Lehrende/r meine Stimme trainieren und meine Körpersprache sinnvoll einsetzen?

 

zurück

 

 

02. April 2014 - Präsentationstechniken für die Hochschule

Dr. Peter Slepcheviz-Zach (li) und Mag. Dietbert Apfelknab (re)

zum Podcast

 

Dr. Peter Slepcevic-Zach

2007 Abschluss des Doktoratstudiums der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät; seit 2001 Assistenzprofessor am Institut für Wirtschaftspädagogik an der Karl-Franzens-Universität Graz; Vortragender in der Erwachsenenbildung; Lehrbeaufrtagter an der TU Graz und UNI for LIFE

 

Wie kann eine Präsentation als Form wissenschaftlicher Kommunikation eingesetzt werden?

Welche Präsentationsmöglichkeiten und -medien stehen mir als Lehrperson zur Verfügung?

Worauf muss  bei Präsentationen besonders geachtet werden?

 

zurück

 

 

15. Jänner 2014 - Heterogene Lerngruppen

Dr. Gudrun Salmhofer (li.) und Dr. Christian Hofer (re.)

zum Podcast

 

Dr. Christian Hofer

(Senior)Lecturer bei treffpunkt sprachen – Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik, Universität Graz; Lehrer in einer Allgemeinbildenden Höheren Schule; Erwachsenen- und LehrerInnenbildner; Forschungsschwerpunkte: Lernen, Lehren, Didaktik

 

Wie schauen konkrete Hilfestellungen für Lehrende bei der Gestaltung von Lehrveranstaltungen mit heterogenen Lerngruppen aus?

 

Wie können Lehrende Prozesse von heterogenen Gruppen steuern und welche methodischen und didaktischen Lernformen können hierbei unterstützen?

 

zurück

 

 

06. November 2013 - Barrierefreie Lehre

Dr. Rudolf Egger (li) und Mag. Barbara Levc (re)

zum Podcast

 

Mag. Barbara Levc

Leiterin des Zentrums Integriert Studieren und Behindertenbeauftragte an der Universität Graz; Gründungsmitglied des Vereins UNIABILITY-Interessensgemeinschaft zur Unterstützung von Personen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen an Österreichs Universitäten.

 

Wie schauen konkrete Hilfestellungen für Lehrende bei der Gestaltung von barrierefreien Lehrveranstaltungen und Prüfungen aus?

 Wie können hier Lehrende im Lehralltag unterstützt werden?

 

zurück

 

 

16. Oktober 2013 -Diversitysensible Lehre

Mag. Michaela Gindl (li.) und MMag. Alexandra Dorfer-Novak (re.)

zum Podcast

 

Mag. Michaela Gindl

Von 1997-2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Wirtschaftsuniversität Wien und an der Universität Klagenfurt (Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Universität Klagenfurt, Standort Wien); seit 2005 Co-Leiterin der Stabsstelle für Gleichstellung und Gender Studies der Donau-Universität Krems

 

Divesity- und Gendersensible Lehre und ihre Herausforderungen als Erweiterung von Handlgungsmöglichkeiten für alle. 

 

Konzepte, Zugänge und praktische Beispiele.

 

zurück

 

 

05. Juni 2013 - Internationalisierung und Interkulturalität

Dr. Elke Bosse (li.) und MMag. Alexandra Dorfer-Novak (re.)

zum Podcast

 

Dr. Elke Bosse

Mitarbeiterin am Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung der Universität Hamburg; Koordinatorin des Begleitforschungsprojekts " Studierfähigkeit entwickeln"; Mitarbeit am Institut für Interkulturelle Kommunikation; Leiterin von Projekten im Rahmen des DAAD-Programms zur Förderung ausländischer Studierender


Wie können Lehrende die Herausforderungen der Internationalisierung der Lehre und der zunehmenden Interkulturalität meistern?

Welche Kompetenzen benötigen Lehrende und wie können Internationalisierungsstrategien in der Lehre umgesetzt werden?

 

zurück

 

 

15. Mai 2013 - Praxisbeispiele internationalisierter Lehre

Dr. Christian Pippan, Dr. Alfred Posch, Dr. Silvia Schultermandl und Dr. Rudolf Egger (von li. nach re.)

zum Podcast

 

Mag. Dr. Christian Pippan (Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen)

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Alfred Posch (Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung)

Ass.-Prof. Mag. Dr. Silvia Schultermandl (Institut für Amerikanistik)

 

Wie kann die Lehre an der Uni Graz für eine internationale Öffnung adaptiert werden? Welche Kompetenzen werden im Umgang mit internationalen Studierenden benötigt?

 

Anhand von Good-Practice Beispielen stellen Lehrende gelungene didaktische Herangehensweisen vor.

 

zurück

18. April 2013 - Internationalisierung und ihre anwendungsorientierten Herausforderungen

MMag. Alexandra Dorfer-Novak (li.) und Dr. Markus Weil (re.)

zum Podcast

 

Dr. Markus Weil ( Leiter des universitären Weiterbildungskurses „Teaching in English in a non-English speaking environment“; Leiter des Produktebereichs für institutionelle Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz )  

 

Wie gelingen englischsprachige Lehrveranstaltungen und vor welche Herausforderungen stellen sie die Lehrenden und Studierenden? Wie kann die Anpassung der Lehre an die Bedürfnisse internationaler Studierender funktionieren?

 

http://www.hochschuldidaktik.uzh.ch/veranstaltungen/huem/archiv/hs09.html

 

zurück

12. März 2013 - Internationalisierung der Lehre - Tends und Perspektiven

MMag. Alexandra Dorfer-Novak (li.) und Mag. Sabine Pendl (re.)

zum Podcast

 

Mag. Sabine Pendl (Leiterin des Büros für Internationale Beziehungen der Karl-Franzens-Universität Graz)

 

Internationalisierung ist in aller Munde, wie aber genau sehen die Internationalisierungsstrategien einer Universität aus und welche Grundlagen braucht es für eine internationale Öffnung?

 

zurück

16. Jänner 2013 - Praxisbeispiele forschungsgeleiteter Lehre

Dr. Stephan Moebius, Dr. Angela Pilch-Ortega, Dr. Eva Klein und MMag. Alexandra Dorfer (von li. nach re.)

zum Podcast

 

Ass.-Prof. Mag. Dr. Angela Pilch-Ortega (URBI, Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft)

Univ.-Prof. Dr. Stephan Meobius (SOWI, Institut für Soziologie)

Mag. Dr. Eva Klein (GEWI, Institut für Kunstgeschichte)

 

Thema: Praxisbeispiele forschungsgeleiteter Lehre an der Uni Graz. Wie kann forschungsgeleitete Lehre an der Uni Graz gelingen? Anhand von Beispielen guter Praxis stellen Lehrende aus allen sechs Fakultäten gelungene didaktische Herangehensweisen vor.

 

Hier gehts zum Video der Preisverleihung der Lehrpreise 2012!

 

zurück

 


13. Dezember 2012 - Zum Konzept forschungsnaher Lehre

Dr. Rudolf Egger (li.) und Dr. Andrea Frank (re.)

zum Podcast

 

Dr.in Andrea Frank (Leiterin des Service Bereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere, Leiterin des Schreiblabors der Universität Bielefeld)

 

Thema: Durch forschungsnahe Lehre sollen Gelegenheiten geschaffen werden, in denen Studierende lernen, mit Wissen auf fachlich angemessene Weise umzugehen. Das Ziel forschungsnaher Lehre ist, die Lernaktivitäten der Studierenden an der Arbeitsweise von forschenden ExpertInnen im Fach zu modellieren.

 

zurück

 


 

14. November 2012 - Praxisbeispiele forschungsgeleiteter Lehre

Dr. Wolfgang Kroutil, Dr. Ulrike Bechman, MMag. Alexandra Dorfer-Novak und Dr. Matthias Kettemann (von li. nach re.)

zum Podcast

 

Prof. Dr. Ulrike Bechmann (Theologie, Institut für Religionswissenschaft)

Ao.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Kroutil (NAWI, Institut für Chemie)

Dr. LL.M. Matthias Kettemann (REWI, Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen)

 

Thema: Praxisbeispiele forschungsgeleiteter Lehre an der Uni Graz. Wie kann forschungsgeleitete Lehre an der Uni Graz gelingen? Anhand von Beispielen guter Praxis stellen Lehrende aus allen sechs Fakultäten gelungene didaktische Herangehensweisen vor. (Am 16. Jänner folgen die Fakultäten URBI, SOWI und GEWI.)

 

zurück

 

 

24. Oktober 2012 - Forschungsgeleitete Lehre: Anspruch oder Widerspruch?

MMag. Alexandra Dorfer-Novak (li.) und Dr. Rudolf Egger (re.)

zum Podcast

 

Prof. Dr. Rudolf Egger (Leiter des Arbeitsbereichs für Angewandte Lernweltforschung am Institut für Bildungs- und Erziehungswissenschaft der Universität Graz; Vizestudiendekan URBI-Fakultät; Leiter des Zentrums für Lehrkompetenz der Karl-Franzens-Universität Graz)

 

Thema: Forschungsgeleitete Lehre: Anspruch oder Widerspruch in der Massenuniversität? (Forschungsgeleitete Lehre ist in aller Munde. Was davon kommt hier aber im Studienalltag an? Welche Rahmenbedingungen gibt es überhaupt dafür?)

 

zurück

 


13. Juni 2012 - Betreueung und Bewertung von Abschlussarbeiten

MMag Alexandra Dorfer-Novak (li.) und Dr. Thomas Pfeffer (re.)

zum Podcast

 

 

Dr.Thomas Pfeffer (Mitarbeiter des Instituts für Wissenschaftskommunikation und Hochschulforschung der Universität Klagenfurt und des Departments für Migration und Globalisierung an der Donau-Universität Krems.)

 

Thema: Betreuung und Bewertung von Abschlussarbeiten (Wechselspiel zwischen Betreuung und Bewertung von Abschlussarbeiten; Anleitungen, Dos & Don’ts bei der Beurteilung; mögliche Kriterien für die Bewertung)

 

zurück

 


23. Mai 2012 - Online-Prüfungen und didaktische Aspekte

Dr. Christine Kapper, MMag. Alexandra Dorfer-Novak und MMag. Elke Lackner (von li. nach re.)

 

zum Podcast

 

MMag. Elke Lackner ( Fachbereichsleiterin Mediendidaktik der Akademie für Neue Medien und Wissenstransfer) – in Kooperation mit Dr. Christine KAPPER (UNI-IT)

 

Thema: Online-Prüfungen und didaktische Aspekte (Didaktische Aspekte von Online-Prüfungen (Mediendidaktik); Vor- und Nachteile von E-Prüfungen; Online-Prüfungen an der KFU Graz)

 

zurück

 

 

 

10. Mai 2012 - Multiple Choice Fragen richtig gestalten

Dr. Silvia Macher (li.) und MMag. Alexandra Dorfer-Novak (re.)

zum Podcast

 

 

Dr.Silvia Macher (Lecturer am Institut für Psychologie der Karl-Franzens Universität Graz; Expertin für psychologische Item- und Testkonstruktion)

 

Thema: Multiple Choice Fragen richtig gestalten: Vor- und Nachteile; typische Anwendungsgebiete; Dos & Don’ts, Tipps & Tricks bei der Itemkonstruktion)

 

zurück

 

21. März 2012 - Klassische und alternative Prüfungsmethoden

Dr. Rudolf Egger (li.) und Petra Jordan, M.A. (re.)

zum Podcast

 

 

Petra Jordan, M.A. (Referentin für Lehre und Studium an der Fakultät I Geisteswissenschaften der TU Berlin; Schwerpunkt: Gestaltung von Lehr-/Lernprozessen und Prüfungen)

 

Thema: Klassische und alternative Prüfungsmethoden (Überblick: traditionelle und alternative Prüfungsmethoden; Vor- und Nachteile; Umgang mit Massenprüfungen)

 

zurück

 

18. Jänner 2012 - Feedbackmäglichkeiten in Lehrveranstaltungen

veraaaww 20120118 highnoon termin4 stangl

zum Podcast

 

 

Dr. Werner Stangl (Assistenzprofessor an der JKU Linz für Psychologie und Pädagogik, Schwerpunkte Lehren und Lernen)

 

Thema: "Feedbackmöglichkeiten in Lehrveranstaltungen" (Schwerpunkte: Einbeziehung von Studierenden in die Weiterentwicklung der Lehre)

 

zurück

 

14. Dezember 2011 - Umgang mit Widerständen / Konfliktlösung

Dr. Miriam Hansen

zum Podcast

 

 

Dr. Miriam Hansen (Operative Leitung des Interdisziplinären Kollegs Hochschuldidaktik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main)

 

Thema: "Umgang mit Widerständen/Konfliktlösung" (Schwerpunkte: Grundlagen der Konfliktentstehung und verschiedene Konfliktarten; konstruktiver Umgang mit Widerstand anhand von (eingebrachten) Beispielen)

 

zurück

 

16. November 2011 - Beurteilen und Prüfen

veraaaww 20111116 high noon termin2 Woschnack

zum Podcast

 

 

Dr. Ute Woschnack (Stv. Leiterin des Bereichs „Lehrentwicklung und -technologie“; wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachdidaktikzentrum an der ETH Zürich)

 

Thema: "Beurteilen und Prüfen" (Schwerpunkte: Zusammenspiel zwischen Lehr/Lernzielen, Lernmethoden und Leistungskontrollen; Hilfestellungen für lernergebnisorientierte Prüfungen)

 

Literaturhinweis: Das PDF Dokument "Leistungsnachweise in modularisierten Studiengängen", auf das im Vortrag hingewiesen wurde finden Sie hier.

 

zurück

25. Oktober 2011 - Interaktion und Kommunikation in Lehrveranstaltungen

veraaaww 20111025 high noon termin1-Lahninger

zum Podcast

 

 

Paul Lahninger (Buchautor, Lehrbeauftragter, Entwickler neuer methodischerAnsätze und Interventionstechniken für Lehre und Führungsaufgaben)

 

Thema: "Interaktion und Kommunikation in Lehrveranstaltungen" (Schwerpunkte: Interaktion in großen Lehrveranstaltungen; Motivierung Studierender zur Mitarbeit)

 

zurück

08. Juni 2011 - Lernergebnisse, Lehrmethoden und Leistungsnachweise aufeinander abtsimmen

Dr. Rudolf Egger, Dipl.-Psych. Santina Battaglia, Dr. Gudrun Salmhofer (von lli. nach re.)

zum Podcast

 

 

Dipl.-Psych. AssdL Santina Battaglia (Vorsitzende der „Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik)

 

Thema: "Lernergebnisse, Lehrmethoden und Leistungsnachweise aufeinander abstimmen"

 

zurück

 

15. April 2011 - Lernerfolg und Kompetenzen bewerten

Dr. Gudrun Salmhofer, Dr. Jörg Stratmann, Dr. Rudolf Egger (von li. nach re.)

zum Podcast

 

 

Prof. Dr. phil. Jörg Stratmann (Pädagogische Hochschule Weingarten)

 

Thema: "Lernerfolg und Kompetenz bewerten"

 

zurück

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Zentrum für Lehrkompetenz
Halbärthgasse 6/I8010 Graz

Stefan Thum
+43 (0)316 380 - 1210

Montag, Dienstag und Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.